21 | Gebirgslandschaft

1801
Pascha Johann Friedrich Weitsch
(Hessendamm 1723–1803 Salzdahlum)

Öl auf Leinwand HAUM, Inv.-Nr. GG 645

Reale Naturerfahrung und Inspiration aus der barocken holländischen Landschaftsmalerei verbinden sich glücklich in diesem Werk. Das warme Licht und die phantasievolle Felskulisse erinnern an ein Gemälde von Nicolaes Berchem (1621–1683) aus der kurfürstlichen Galerie Düsseldorf, das Weitsch 1770 kopiert hatte. Auch in Salzdahlum gab es Werke von ihm.

Mountain Landscape 1801 Pascha Johann Friedrich Weitsch (Hessendamm 1723–1803 Salzdahlum) Oil on canvas HAUM, inv. no. GG 645 Observation of nature and inspiration from Baroque Dutch landscape painting converge in this work. The warm light and imaginative rocky backdrop recall a painting by Nicolaes Berchem (1621–1683) once in the Electoral Gallery in Düsseldorf, which Weitsch had copied in 1770. Salzdahlum, too, had works by the Dutch master.